Eislauftag Klasse 3 und 4

17. Januar 2018

Am Mittwoch, den 17.Januar war es wieder soweit. Alle dritten und vierten Klassen der Geschwister-Scholl-Grundschule fuhren zum Schlittschuhlaufen in die Eishalle nach Offenburg. Das betraf immerhin 160 SchülerInnen und ihre LehrerInnen. Zudem waren noch einige Eltern zur tatkräftigen Unterstützung mitgekommen.
Um halb neun wurden wir mit mehreren Bussen an den verschiedenen Schulstandorten abgeholt. An der Eishalle mussten wir, bei diesem großen Ansturm, natürlich erst einmal anstehen. Es ging aber doch recht zügig und schon bald waren wir in der Halle.
Regeln gibt es überall! Und, um bei so vielen Kindern möglichst Unfälle o.ä. zu vermeiden, wurde uns nochmals vorgelesen, was alles zu beachten und was verboten ist.

Schließlich mussten einige noch an die Ausleihe, um passende Schlittschuhe zu bekommen und es wurde mit Schnallen und Schließfächern "gekämpft", bevor es endlich auf die Eisfläche ging.

Hier ein dickes Danke an die Eltern, die bei dieser Aufgabe eine große Hilfe waren! Es sind immer einige Hände nötig, bis alle Schuhe an den Füßen, Mützen auf dem Kopf, Jackenärmel womöglich über die Handschuhe gezogen und Rucksäcke verstaut sind, etc.
Auf der Eisfläche war einiges los, aber trotz mancher Bodenkontakte und Fahranfänger, verlief der Vormittag recht gut. Es gab keine gröberen Verletzungen! Auch die älteren Klassen einer anderen Schule, die mit uns die Eishalle besucht haben, fuhren und verhielten sich unseren Grundschülern gegenüber wirklich sehr rücksichtsvoll. Und die LehrerInnen zeigten ebenfalls, dass man nicht alles können kann, aber sich einfach trauen darf und dann auch Spaß haben kann, am gemeinsamen Tun und der sportlichen Aktivität.
Um halb zwölf brachten uns die Busse wieder an die Schule zurück. Für einige kam das Ende zu schnell, andere waren aber schon etwas geschafft, denn die ungewohnte Bewegung ist doch anstrengender, als es aussehen mag.
Insgesamt haben wir alle einen kurzweiligen, sportlichen Schultag miteinander erlebt und die meisten freuen sich auf nächstes Jahr!

Weitere Bilder in der Bildergalerie.