Narrenzunft Gengenbach

Narrenzunft GengenbachIn Zusammenarbeit mit der Narrenzunft Gengenbach hat die Schule ein Projekt entwickelt, das in jede Jahrgangsstufe greift.

Ziele des Projektes:

Die Kinder unserer Schule sollen an die Traditionen unserer Stadt herangeführt werden. Durch das Kennenlernen der einzelnen Fastnachtsfiguren, deren Ausstattung und Hintergründe sollen die Kinder Ängste abbauen und neben der Freude auch einen achtsamen Umgang lernen.

Die Narrenzunft ihrerseits ist daran interessiert, dass die Kinder bereits im Grundschulalter über die Geschichte der Gengenbacher Fasend Bescheid wissen und sich bestenfalls der Vereinigung anschließen bzw. je nach Möglichkeiten und Interesse die Traditionen der Gengenbacher Fasend mitgestalten.

Ablauf / Inhalte in den einzelnen Klassenstufen:

Klasse 1 Besuch von Spättle und Hexe:
Zwei Vertreter der Zunft schlüpfen vor den Augen der Kinder im Klassenzimmer in ihr Häs.
Klasse 2
Besuch des Narrenmuseums:
Vertreter der Zunft ermöglichen eine Führung durch das Narrenmuseum im Niggelturm. Im Anschluss an die Führung dürfen die Kinder ihr erworbenes Wissen in einem Quiz unter Beweis stellen.
Klasse 3

Lernwerkstatt "Gengenbacher Fasend":
Die Kinder beschäftigen sich an Stationen mit verschiedenen Aspekten zur Geschichte der Gengenbacher Fasend. Zwei Vertreter des Narrenrates kommen außerdem als Interviewpartner in den Unterricht und helfen beim Bearbeiten der Stationen.

Zur Homepage der Narrenzunft Gengenbach